Gemeinderatswahl-Programm Bergtheim - SPD Bergtheim

MENÜ
Direkt zum Seiteninhalt

Gemeinderatswahl-Programm Bergtheim

Wahlen 2020

Gemeinderatswahl 2020


Mit der Devise

"In unserer Gemeinde Bergtheim

miteinander leben, wohnen und arbeiten"

gehen die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD Bergtheim in den Wahlkampf.

  • Wasserversorgung
     Nach dem Anschluss von Bergtheim an das Fernwasser müssen alle Verantwortlichen weiterhin für  einen qualitativ guten Zustand unserer Böden und des Grundwassers sorgen.

  • Abwasserproblematik
Der Anschluss von Opferbaum an den Abwasserzweckverband Obere Pleichach muss zügig durchgeführt und der Abwasserzweckverband baulich und organisatorisch in einen für die Zukunft nachhaltigen Zustand versetzt werden.

  • Bauliche Entwicklung
Ein wachsames Auge muss auf den Altortbereich gerichtet sein, um Leerstände zu verhindern und nachhaltige Nutzungsmöglichkeiten zu finden.
   
Weitere Baugebiete müssen verantwortungsvoll geplant werden.

Mischgebiete statt Gewerbegebiete. Um den Flächenverbrauch zu verringern sollte dann mehrstöckige Bauweise in den Mischgebieten vorgeschrieben werden. Warum sollten in Firmengebäuden keine Wohnungen sein?

  • Ärztezentrum
Die Verwirklichung des angedachten Ärztezentrums würde unsere Region enorm aufwerten.

  • Kindergärten und Schulen
müssen bedarfsorientiert erweitert und eingerichtet werden.

  • Ferienbetreuung für Kinder im Grundschulalter
Wenn beide Elternteile berufstätig sind, bleiben immer einige unbetreute Zeiten für Kinder übrig. Deswegen sind wir für eine durchgehende Ferienbetreuung für Kinder im Grundschulalter. Das würde die Attraktivität von Bergtheim für junge Familien immens steigern.

  • Klimaneutrale Gemeinde
     Wir setzen uns dafür ein, dass die Gemeinde Bergtheim ein Konzept über erforderliche und mögliche
      Maßnahmen erstellen lässt, um unsere Gemeinde mittelfristig klimaneutral zu machen.

Anschluss der Ortsteile an den kreisübergreifenden öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV).

Der Bedarf und die mögliche Verwirklichung eines Bürgerbusses müssen regelmäßig überprüft werden.

  • Ausbau des Fahrradwegenetzes

  • Klimagerechter Wald
      Es wird schon jahrzehntelang darüber geredet. Jetzt muss die Anpflanzung mit klimaverträglichen  Bäumen verstärkt angegangen werden.

Aufbau eines Wasserreservoirs für Naherholung und Tierwelt.

  • Kultur und öffentliches Leben
Wir setzen uns ein für
   Ø  gemeinsames Kulturzentrum
   Ø  Mehrgenerationenhaus
   Ø  Orte der Begegnung   

  •  Würdigung des ehrenamtlichen Engagements

  •  Die Jugendarbeit der Vereine muss die erforderliche Unterstützung erfahren


    



 
Zurück zum Seiteninhalt